Uhrmacher

Tätigkeitsbereich

Uhrmacher befassen sich mit der Herstellung und Wartung von Groß- und Kleinuhren und weiteren Zeitmessgeräten. Sie diagnostizieren Ursachen für Fehlfunktionen und reparieren diese.
Auch besteht die Möglichkeit im Einzelhandel im Verkauf tätig zu werden.

Dauer der Ausbildung

3 Jahre, Blockunterricht
1. und 2. Ausbildungsjahr mit je 12 Blockwochen
3. Ausbildungsjahr mit 10 Blockwochen

Lerninhalte

  • Mechanische Uhren
  • Elektrische und elektronische Uhren
  • Bauteile der Uhren
  • Systeme der Zeitmessung
  • Auftragsabwicklung und Kundenservice

Weiterbildungsmöglichkeiten

Nach erfolgreicher Gesellenprüfung besteht die Möglichkeit den Meistertitel  zu erwerben. In Kooperation mit der Handwerkskammer Unterfranken kann auch die Ausbildereignungsprüfung abgelegt werden.

Kontakt

Herr Michael Eberlein, Fachlehrer
Telefon: 0931/7953-259
E-Mail: eberleinmichael@franz-oberthuer-schule.de