Franz-Oberthür-Schule > Aktuelles

Soziales Projekt an der Franz-Oberthür-Schule – Die BAF-Klasse engagiert sich für die Kindertafel Würzburg!

BAF-Klasse bei der Arbeit
BAF-Klasse bei der Arbeit

Bei den BAF-Klassen handelt es sich um Klassen mit berufsschulpflichtigen Asylanten und Flüchtlingen.  Eine dieser zwei Klassen, die derzeit an der Franz-Oberthür-Schule in Würzburg beschult werden, erhalten Unterricht mit dem Schwerpunkt Gastronomie.

Schon bald erklang der Wunsch aus der Klasse, sich sozial für ein Kinderprojekt aus der Region engagieren zu wollen. Sozusagen als kleines Dankeschön für die Hilfestellung, die den BAF-Schülern hier in Deutschland zukommt.  So entstanden die Idee und schließlich auch der Kontakt zur Würzburger Kindertafel e.V.   Nachdem das Gesundheitsamt dem sozialen Projekt grünes Licht gab, starteten die BAF-Schüler am 7. Mai 2014 unter der Anleitung ihres Fachlehrers Siegfried Behr. Jede Woche liefert die Würzburger Kindertafel das aus Spendengeldern finanzierte Rohmaterial, das dann von den BAF-Schülern verarbeitet wird. Wöchentlich werden jeweils zwei selbst zubereitete Brotaufstriche, z.B. Ratatouille-, Zucchini-/Kräutercreme, etc., produziert. So kann bedürftigen Kindern ein gesundes Pausenbrot geliefert werden, was sich die Würzburger Kindertafel als Hauptanliegen auf die Fahne geschrieben hat, und bei dem wir sie gerne unterstützen. Zudem werden Obstbecher mit frischem Obst der Saison zubereitet.