Franz-Oberthür-Schule > Verwaltung > Jugendsozialarbeit

Jugendsozialarbeit

Bei der Schulsozialarbeit handelt es sich um ein freiwilliges und kostenfreies Angebot, das direkt an der Schule zur Verfügung steht und eine schnelle und unbürokratische Hilfe vor Ort anbietet.

Was sind unsere Aufgaben an der Schule?

  • Ansprechpartner für Schüler, Lehrer, Eltern und Ausbildungsbetriebe
  • Hilfestellung bei
    • schulischen Problemen
    • beruflicher Orientierung
    • Prüfungsangst
    • Wohnproblemen
    • fehlender Motivation
    • Suchtproblemen
    • Konflikten mit Schülern, Lehrern oder im Ausbildungsbetrieb
    • Schulden
    • psychischen Problemen
    • drohendem Ausbildungsabbruch
    • Straffälligkeiten
    • Auseinandersetzungen im Elternhaus
    • Gewalt
  • Krisenbewältigung/ Individuelle Einzelfallhilfe
  • Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulpsychologen und Schulleitung
  • Hilfestellung bei der Berufsvorbereitung und Bewerbungstraining
  • Planung und Durchführung von Projekten
  • aufsuchende Sozialarbeit

Ansprechpartner

Herr Wolfgang Kleinhenz, Diplom-Sozialpädagoge (FH)
Telefon: 0931 / 7953-0
E-Mail: kleinhenzwolfgang@franz-oberthuer-schule.de

Erreichbarkeit in der Schule

Mittwoch:     12:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Donnerstag:   7:45 Uhr bis 15:30 Uhr
Freitag:              7:45 Uhr bis 14:30 Uhr

oder nach Vereinbarung