Alle Beiträge von Tino Müller

Weinschulung mit dem Sommelier Thomas Seitz!

Im Rahmen des fachpraktischen Unterrichts zum Thema Wein durften wir den Sommelier, Thomas Seitz, bei uns begrüßen.

In 5 gemeinsamen Stunden entführte er die Schüler*innen in die spannende Weinwelt. Mit Charme, Lockerheit und Witz fesselte er die 11. Klassen und brachte Ihnen gekonnt die Grundlagen der Sensorik, das Aussprechen einer Weinempfehlung und das Begleiten eines Menüs mit den entsprechenden Weinen bei.

Die Teilnehmer*innen (Foto: N. Sebastian)

Im Rahmen einer Verkostung trainierten wir, den Wein zu analysieren, ihn dem Gast im Fachjargon der Weinsprache zu beschreiben und so den Wein kompetenter empfehlen zu können.

Für uns alle war es ein großartiges und sehr lehrreiches Erlebnis!

Im Namen der Franz-Oberthür-Schule und der 11. Klassen der Gastronomie sagen wir VIELEN DANK für diesen erlebnisreichen Tag!

Text: N. Sebastian
15.07.2022

Firmenbesuch Moet Hennessy

…zu Besuch an der Franz-Oberthür-Schule

Im Rahmen des fachpraktischen Unterrichts in den elften Klasse zum Thema „Service von Schaumweinen“, durften wir Vanessa Starz, Sales Representative von Moët Hennessy Germany, bei uns begrüßen.

Schülergruppe bei der Verkostung

Sie vermittelte den Schüler*innen gekonnt und mit viel Leidenschaft die Besonderheiten der Champagnerherstellung.

Im Anschluss durften die Schüler*innen das Öffnen der Schaumweinflasche unter Ihren fachmännischen Augen probieren.

Wir bedanken uns für Ihren Besuch und das großartige Gesamterlebnis.

Foto und Text: M. Brust und N. Sebastian
11.07.2022

„Ich habe mit den Augen gelernt“

Der Bericht kam durch ein Interview mit Abdou und seinem „Pflegepapa“ Herrn Summa zustande.

Mein Schüler Abdou kam in der 11. Klasse Köche als Gastschüler aus Baden-Württemberg zu mir an die Franz-Oberthür-Schule. Da sein Weg nicht so leicht war, wollte ich davon berichten. Denn seine Geschichte steht stellvertretend für viele im Gastronomiebereich an der Franz-Oberthür-Schule und soll gerade denen Mut machen, die gerade Rückschläge erleiden oder Steine in den Weg gelegt bekommen. Denn genau so war es auch bei Abdou.

von links nach rechts: Herr Summa, Abdou, Herr Beck (Foto: Margit Maier)
Weiterlesen

Ohana…

…vom kalifornischen Lifestyle und der hawaiianischen Gelassenheit inspiriert…

So lautet der erste Satz auf der Homepage des Lokals, welches in der Textorstraße zu finden ist.

Kollegium der Franz-Oberthür-Schule

Wir, der Schulleiter und Lehrkräfte der Nahrungsabteilung der Franz-Oberthür-Schule besuchten das Lokal im Rahmen unserer kulinarischen Reise durch die Ausbildungsbetriebe der Gastronomie. Beeindruckt vom Ambiente studierten wir eifrig die Speisekarte und stellten unsere individuellen Speisen zusammen. Ob vegan, vegetarisch, mit Fisch, Fleisch oder Hähnchenfleisch – es war für jeden Geschmack etwas dabei!
Als mittelschwere Herausforderung erwies sich das Essen mit Stäbchen – doch nach kurzem YouTube-Lehrgang nahmen die Lehrkräfte auch diese Hürde mit Bravour und konnten sich den leckeren Pokè und Ramen widmen.

Ihr wisst nicht, was Pokè und Ramen sind, dann schaut doch mal im Ohana vorbei. Wir sind der Meinung: Es lohnt sich! Und…der kalifornische Lifestyle und die hawaiianische Gelassenheit waren auch zu spüren. 😊

Foto und Text: Tino Müller
24.03.2022

Der Ausbildung auf der Spur

Kollegium der Nahrungsabteilung

Am 10. November machte sich das Kollegium der Nahrungsabteilung erneut auf den Weg, um einen Blick hinter die Kulissen eines Ausbildungsbetriebes zu werfen. Das Kollegium traf sich im Hotel Rebstock und wurde vom Betriebsinhaber, Herrn Unckell, begrüßt. Herr Unckell stellte uns den Küchenchef und Sternekoch, Herrn Daniel Schröder vor, der uns sogleich eine Führung der neu gestalteten Küche ermöglichte. Nach diesem individuellen Rundgang nahmen wir im neu gestalteten Restaurant Platz, um das Menü des „MAGIC MITTWOCH“ zu genießen. Bei gutem Service, durch die ehemaligen Azubis des Hauses und leckerem Essen, verging das gemeinsame Treffen im Nu und der Novemberabend wurde durch ein leckeres Dessert versüßt!

Fotos und Text: Tino Müller