Franz-Oberthür-Schule > Technikerschule > Maschinenbautechnik

Die Fachschule für Techniker, Fachrichtung Maschinenbautechnik bietet eine zweijährige Vollzeitausbildung an. Im zweiten Jahr ist eine umfangreiche Projektarbeit zu erstellen.

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie den Abschluss zum „Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker“/ zur „Staatlich geprüfte Maschinenbautechnikerin“.

Unterrichtsfächer im 1. Ausbildungsjahr

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik I
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Physik
  • Chemie und Werkstoffkunde
  • Technische Mechanik
  • Konstruktion I
  • Maschinenelemente
  • Elektrotechnik
  • Informationstechnik

Unterrichtsfächer im 2. Ausbildungsjahr

Pflichtfächer

  • Englisch
  • Mathematik II (zur Vorbereitung auf die Fachhochschulreifeprüfung)
  • Betriebspsychologie
  • Maschinenelemente
  • Fertigungsverfahren
  • Industriebetriebslehre
  • Steuerungstechnik

Wahlpflichtfächer

Von den Wahlpflichtfächern müssen verpflichtend belegt werden:

  • Projektarbeit
  • Projektmanagement
  • Konstruktion II
  • Werkzeugmaschinen

Zusätzlich werden noch folgende Wahlpflichtfächer angeboten, aus denen mindestens zwei zu wählen sind.

  • Kraft- und Arbeitsmaschinen
  • Produktions- und Fertigungstechnik (CNC-Technik und Robotik)
  • Technologie neuer Werkstoffe
  • Regenerative Energien
  • Produktionsplanung und –steuerung
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Technisches Englisch
  • Berufs- und Arbeitspädagogik

Die Lerninhalte zu den einzelnen Unterrichtsfächern finden Sie auf der Seite des ISB.

Prüfung

Die Prüfung wird in 4 Fächern abgelegt, die die Schüler*innen teilweise selbst wählen können. Die Summe der Wochenstunden für die vier gewählten Unterrichtsfächer der Abschlussprüfung muss mindesten 10 Wochenstunden betragen.