Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab Montag, 12.04.2021 an der Franz-Oberthür-Schule

Für alle Klassen aller Schularten findet Präsenzunterricht bzw. Wechselunterricht ab 12.04.2021 statt. 

·         Es gilt eine Testpflicht für Schülerinnen und Schüler über 2 Tests pro Woche; Eintagesklassen werden einmal getestet. Die Tests werden in der Schule durchgeführt

·         Bei der Präsenzbeschulung ist auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern zu achten.

·         Gegebenenfalls findet Wechselunterricht in Gruppen statt; weitere Informationen erteilen die Klassenleiter/innen und/oder Fachgruppenbetreuerinnen.

·         Praktischer Sportunterricht kann stattfinden. 

·         Für Leistungsnachweise gilt konkret:
– Mündliche Leistungsnachweise können grundsätzlich auch im Distanzunterricht erbracht werden.
– Schriftliche Leistungsnachweise werden grundsätzlich im Präsenzunterricht erbracht.

Die Schulleitung
10.04.2021

QAnon, Querdenker – Quatsch?

Gemeinsam mit rund 250 weiteren TeilnehmerInnen nahm die Klasse TSE 1 am 12.02.2021 an einer online Veranstaltung zum Thema „Wie funktionieren Verschwörungstheorien?“ teil.

Die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit konnte mit Herrn Univ.-Prof. Dr. Claus-Christian Carbon von der Universität Bamberg einen Experten gewinnen, der u.a. auf dem Gebiet der Wahrnehmungs- und Gedächtnispsychologie forscht und sich mit Verschwörungstheorien bestens auskennt.

In seinem Vortrag behandelte Herr Prof. Dr. Carbon die wichtigsten Fragestellungen zu diesem Thema, angefangen bei der Begrifflichkeit bis hin zu Kommunikationsregeln und Tipps für den Umgang mit Verschwörungstheoretikern. Weiterlesen