Tag der offenen Tür 2019

….und wieder war es so weit, die Franz-Oberthür-Schule öffnete die Türen und  zahlreiche Gäste, Eltern,  AusbilderInnen und die Familien der Kolleginnen und Kollegen nutzten die Möglichkeit unsere Schule noch besser kennen zu lernen.

Für Jung und Alt wurde ein abwechslungs-reiches Tagesprogramm geboten, das die gesamte Bandbreite des Schulalltags zeigte Weiterlesen

Leben spenden macht Schule!

Wir beleben das tolle Projekt neu! Ab sofort sind Interessenten, Ideengeber, Aktionisten, Spender, Mithelfer gesucht!

Am 2. + 3. April 2019 finden 2 Typisierungsveranstaltungen an unserer Schule statt. Hierfür genügt ein Abstrich der Mundschleimhaut (s. Abbildung). Davor werden alle interessierten Lehrer und Schüler durch die DKMS und Spendern informiert (26. + 27. März 2019) und in die Registrierung eingewiesen. Hierfür rufen wir unsere Schulgemeinschaft dazu auf: Lass` auch du dich registrieren! Vielleicht rettest du dadurch ein Menschenleben!

Die Registrierungskosten jedes Stammzellspenders belaufen sich für die DKMS auf 35 Euro. Deshalb wollen wir mit unterschiedlichen kleinen wie großen Aktionen Geld sammeln. Hier ist jeder von uns gefragt! Das DKMS-Team unterstützt, wie und wo es nur kann, aber gefragt bist du, sind Sie!!!

In der Planung sind bisher:

  • Aufstellen von gekennzeichneten Sparschweinen im Sekretariat und in der Mensa
  • Pfandflaschensammlung
  • Tag der offenen Tür
  • vorgedruckte Überweisungsträger
  • Unterstützungsanfrage örtlicher Unternehmen/Vereine/…
  • DKMS-Spendenbarometer
  • aktuelle Aushänge im Schaukasten (2-er Ebene)/Klassenzimmer
  • Infoaustausch mit SMV

Hast du Ideen, Vorschläge, Ratschläge, Geld, …??? Schließe dich uns an!!!

Das DKMS-Team.

Text: Simone Aslanidis

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür

es ist wieder soweit!
Am Samstag, den 16. März 2019 findet unser jährlicher Tag der offenen Tür statt.
Zahlreiche Aktivitäten für Groß- und Klein werden für einen abwechslungsreichen und interessanten Tag sorgen.
Das geplante Tages-programm entnehmen Sie gerne unserem Flyer (Seite 1 und Seite 2). 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Wolfram Hick