Goldschmiede 12 mit Erasmus+ in Lahti, Finnland

Vom 26.03. bis zum 08.04.2017 fand der Erasmus+ Austausch der Goldschmiede-klasse 12 mit dem „Koulutuskeskus Salpaus“ (Ausbildungszentrum Salpaus) in Lahti, Finnland statt.
Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten in deutsch-finnischen Tandems. Das Ziel des Projekts war diesmal das Erstellen einer Brosche, die finnische Schüler angelehnt an das deutsche Design und die deutschen Schüler an das Finnische. Durch die sehr gut ausgestatteten Werkstätten, hatten die Teilnehmer unter anderem die Möglichkeit zu Emaillieren und zu Ätzen. Während des zweiwöchigen Finnlandaufenthalts entstanden nicht nur wunderschöne Broschen, sondern ganze Schmucksets und weitere Einzelstücke. Diese werden im Rahmen der Abschlussfeier der Berufsschule am 29.06.2017 in der Franz-Oberthür-Schule ausgestellt.

Text und Bild: Franziska Fröhling